Publikationen in Zeitschriften und Internet:

"Churermodell auf der Sekundarstufe"
Ein Erfahrungsbericht 
in Beitrag Stadtschule Chur > weiter

"Öffnung des Unterrichts braucht Struktur"
Churermodell - mit Struktur und Haltung zur Öffnung des Unterrichts,
in SCHULEkonkret 6/2017 "Chaos und Ordnung"  >weiter

"Das Churermodell erfordert, dass Lehrpersonen ihr Vertrauen in die Lernfähigkeit der Kinder stärken"
Einblicke in eine Didaktik für inklusive Lerngruppen von Prof. Dr. Silvia Maag,
in Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, Jg 23, 5-6/2017 >weiter

"Ich entscheide - Hausaufgaben". Ein Interview mit Renate Jaggi  
So praktizieren wir im Team seit bald drei Jahren einen Unterrichtsstil nach dem sogenannten Churermodell. Aus meiner Sicht sind dadurch ideale Bedingungen für einen Inklusionsunterricht gegeben. Für die Umsetzung bedeutet es einerseits, mehr Zeit in die Vorbereitung zu investieren, andererseits auch einen entspannteren, meine Energie schonenderer Unterricht mit höherer Motivation bzw. allgemeinen positiveren Arbeits- und Lernverhalten. Disziplinarische Schwierigkeiten veringern sich und zu beobachten ist eine höhere effektive Lernzeit. Hausaufgaben können erst recht auf ein Minimum reduziert werden.  >weiter

Weg von der Wandtafel zum Stuhlkreis
Bericht eines Schulbesuches von Rita Angelone  >weiter

Dem Lernen Raum geben  
Zeitschrift 4 bis 8, Ausgabe Januar 2017  >weiter

Schule in der Sackgasse? 
Umgang mit Veränderungsprozessen, Aprentas Basel 2016  >weiter

Die Motivation der Teilnehmenden wirkt ansteckend
Schule Trimeli Zürich   >weiter

Das Churermodell: Ein Klasse für alle
SRF Sendung Einstein vom 2. März 2016  >weiter

Wie sieht die Zukunft der Schule aus?
Schulratswahlen Wil 2016 >weiter

Kurzfilme - Good Practice 2016 
Ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte: Die Erziehungsdirektion des Kanton Bern ergänzt die Bilder nun bereits zum zweiten Mal mit Ton und weist mit Kurzfilmen auf nachahmenswerte Unterrichts- und Schulkonzepte hin.  >weiter

"schule bewegt" 09/2015 
Churermodell als Beispiel für einen bewegungsfreundlichen Unterricht  >weiter

Schulhaus Steinacker, Pfäffikon 
Aus dem Jahresbericht 2015/16  >weiter

Benachteiligt die Volksschule die Knaben?
Kreisschulpflege Waidberg, Zürich >weiter

Schulleitung Primarschule Worb, 2015
Information an die Eltern

Partizipation, schulpraxis 2/15 
Päd. Zeitschrift Lehrerinnen und Lehrer Bern  >weiter

Nicht jeder ist gut in Mathe
Schule Villmergen 2015 >weiter

Vorne ist nicht, wo die Lehrerin sitzt
St. Galler Tagblatt Online vom 17. August 2014 >weiter

Schulentwicklung Thalwil, 2014 
Als Grundlage für die Diskussion über Schulmodelle diente der SE Ludi-Schwandel das „Churer Modell“  >weiter

Hoffnung schlägt Angst
Fachtagung VSLCH in Hergiswil, 2013 >weiter

Begabungsförderung integriert, 2013
Prof. Dr. Lienhard - Geht die Begabtenförderung in der integrativen Förderung auf oder unter?  >weiter

Kritische Beiträge zum Churermodell:

Das Neue daran: Die Tische und Stühle sind verstellt. Fazit SRF: Bestechend und zukunftsträchtig
Medienspiegel 9/2016 - Starke Volksschule St. Gallen 
Gruppierung gegen LP 21 äussert sich zum Churermodell  >weiter

Es droht Unbill
Eidgenössische Demokratische Union der Schweiz 
Die EDU warnt eindringlich  >weiter

 

 

Anmelden